Metamorphose

Weiterentwicklung

Um sich weiterzuentwickeln, ist es wichtig zu erkennen, wo man unbeweglich ist. Genau dort ist das zukünftige Potenzial. Wenn Sie sich wie in einem Wachkoma fühlen, ist es schwierig ohne fremde Hilfe etwas zu verändern. Zumindest bis man sich wieder in Bewegung befindet.

Mögliche persönliche Bewegungen:
  • Von hinderlichem Glauben und Traditionen zu individuellen Lebensansätzen
  • Von der Angst, dass etwas schlimmes passiert zu ich schau mal was geht
  • Von eigenen Grenzen setzen zu ich zeige mich und lebe mein Leben
  • Von mein Leben ist so schlimm zu ich bin jeder Situation gewachsen
  • Von Propaganda zu ich mache mir mein eigenes Bild
  • Von ich weiss nicht mehr weiter zu ich lasse mir helfen