Metamorphose

Erschütterte Seele

Wenn Sie traumatische Erlebnisse erfahren, erschüttert Sie das in Mark und Bein. Mir ist klar geworden, dass wir alle unterschiedlichen Mechanismen haben, um Erlebnisse zu verarbeiten. Eine Nichtverarbeitung und Verdrängung führt zu Wut und Verachtung und ist wie Terror für die Seele. Also genau das Gegenteil von Balsam für die Seele. Wertvolle Ressourcen gehen verloren, weil ein mangelnder Kontakt zu sich selbst entsteht.

Sie können sich selbst hinterfragen, wie Sie reagieren, wenn man Sie auf Ihren Seelenschmerz anspricht
  • Macht es Sie wütend oder sind Sie in Frieden mit dem Erlebnis?
  • Wollen Sie lieber allein sein und glauben dann haben Sie Ihre Ruhe?
  • Wie geht es Ihnen mit Ihren Eltern?
  • Glauben Sie lieber was andere glauben, statt Ihre Meinung kund zu tun, weil Sie glauben, damit verletzen Sie andere?
  • Beissen Sie sich lieber auf die Zunge, statt sich selbst zu vertrauen und die Wahrheit auszusprechen?
  • Leben Sie in Gedanken, dass Sie Angst haben bei irgendetwas erwischt zu werden?
  • Fällt es Ihnen leicht eine Entscheidung für sich zu treffen?

Ich kann jeden verstehen, der keine alten Wunden aufreissen möchte. Jedoch weiss ich, dass neue Kräfte und verborgene Ressourcen frei werden, wenn man sich darauf einlässt.